×
Navigation öffnen
Rechtsanwalt Werner | Anwalt für Bildungsrecht

Schulgesetz Berlin

schulgesetz | schulverordnungen | berlin

Anlage 3a: Stundentafel der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Lernen" - Sekundarstufe I -

Anlage 3 a: Stundentafel der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ - Sekundarstufe I -

Unterrichtsfächer/  
Lernbereiche
Wochenstunden
je Jahrgangsstufe
7 8 9 10
Deutsch 4 4 4 4
Mathematik 4 4 4 4
Englisch a) 2 2 2 2
Naturwissenschaften 3 3 4 1
Gesellschaftswissenschaften 2 2 2 1
Ethik 2 2 2 2
Arbeitslehre b) 4 4 5 9
Musik/Bildende Kunst 2 2 2 2
Sport 3 3 3 3
Profilstunden c) 3 3 3 3
Insgesamt d) 29 29 31 31

(Stundentafel auf der Basis von 45 Minuten je Unterrichtsstunde)

Anmerkungen:

a) Wer in den Jahrgangsstufen 5 und 6 von der Teilnahme am Englischunterricht befreit war, ist in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 zur Teilnahme am Unterricht eines anderen, von der Klassenkonferenz festgelegten Faches im Umfang des Fremdsprachenunterrichts verpflichtet. 

b) Arbeitslehre kann jahrgangsübergreifend unterrichtet werden. Für die Jahrgangsstufen 7 bis 10 stehen für die Gruppenteilungen pro Zug 17 Wochenstunden zur Verfügung. 

c) Profilstunden dienen im Rahmen der Flexibilisierungsspanne zur Verstärkung von Unterrichts fächern und Lernbereichen. Sie können auch für den Unterricht in fachübergreifenden Aufgabenge bieten (§12 Abs. 4 des Schulgesetzes) verwendet werden.

d) Gemäß § 13 des Schulgesetzes sind im Stundenplan wöchentlich zwei Stunden innerhalb der regulären Unterrichtszeit für den Religions- und Weltanschauungsunterricht freizuhalten.

Wir erfassen und speichern einige der bei der Nutzung dieser Website durch Sie anfallenden Daten und verwenden Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Okay

Impressum